Mittwoch, 17. Oktober 2012

Cloé. Attitudes

Frühjahr/Sommer-Show 1975 im Pariser "Palais de Chaillot" mit Model Pat Cleveland

Im Palais de Tokyo ist zur Zeit die große Cloé-Retrospektive zu sehen. Anlass ist der 60ste Geburtstag des Hauses, das von Gaby Aghion 1952 gegründet wurde. Bald schon gab sich eine Designerin nach der nächsten die Klinke in die Hand. Neben Karl Lagerfeld führten das Kreativbüro so angesagte Designerinnen wie Maxime de La Falaise, Martine Sitbon, Hannah MacGibbon, Stella McCartney oder Phoebe Philo.

Dabei ist es erstaunlich, dass dieser Umstand der Marke zu gute kam und ihr keineswegs geschadet hat. Jede Kreativdirektorin tat ihr Bestes zu dem femininen und zugleich autonomen „esprit Cloé“. Gerade sorgt Clare Waight Keller dafür, dass das Image modern bleibt – echte Frauenpower eben.

Der Ort der Präsentation, das Museum für Moderne Kunst, ist also kein Zufall. Museumsdirektor Jean de Loisy eröffnet mit der Cloéausstellung sein "Fashion Program“, mit dem deutlich werden soll, dass Mode und Modernität zusammengehören. Für die Konzeption der Cloé-Ausstellung konnte er Judith Clark, Professorin für Mode und Museologie, gewinnen.
 

Von besonderem Reiz für alle ist, dass einschlägige Entwürfe nun noch einmal als Geburtstagsedition zu haben sind. Darunter ist das Ananas-Shirt von Stella Mc Cartney von 2001, das „Galaxy Kleid“, das Karl Lagerfeld für die Frühjahr/Sommer-Kollektion 1978 entwarf, oder der Klassik-Klassiker von Phoebe Philo, die Tasche Silverado, ein Hit im Herbst 2004 .
 

Image: Sandra Suy
Image: Sandra Suy
Zwei feine schwarze Riemen halten hier ein langes Kleid, das mit einem bunten Blatt-Motiv bedruckt wurde Der Reiz des Ganzen wird von der diagonal verarbeiteten Seide erzeugt, die sich eng um den Körper schmiegt.
 
 
 
Image: Sandra Suy
 
 
 
Image: Sandra Suy
 
Dieser schlichte Entwurf ist von Clare Waight Keller für ihre ersten Kollektion, Frühjahr/Sommer 2012, und die dazu passenden Runway-Fotos:
 
 





29. September – 18. November 2012

Palais de Tokyo, 13, avenue du Président Wilson, 75006 Paris

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen